Freitag, 9. August 2013

Mein erstes Frankendress: Ich nenne es "Club Tropicana"

Mein erstes "Frankendress" ist fertig, zusammengeschustertschneidert aus einem leicht geänderten Oberteil der Schoolhouse-Tunic, einem zweigeteilten Bund und dem Rock von Cambie.

Der Stoff war mal, ähem, genau: Ein Vorhang. Aber wie konnte ich da auch nein sagen? Großes buntes Ananas- und Blumenmuster, Baumwoll-Leinen-Mischung und so viele Meter, dass es nicht weiter schlimm gewesen wäre, mich zu verschneiden.




Taschen müssen sein!



Und, klar, Petticoat drunter geht auch sehr gut.





Beim Anblick der Fotos krieg ich tierische Lust auf einen Cocktail mit Schirmchen, ihr nicht auch?

Kommentare:

  1. Der Stoff ist großartig - den hätte ich auch sofort verarbeitet! Mir wäre zwar gerade eher nach Kaffee (es ist hier 7H20), aber ich stoße trotzdem virtuell mit dir an!
    Beste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, du hast es ohne Schwierigkeiten aus deinem Zimmer geschafft, um besagten Kaffee zu trinken? :-)

      Löschen
    2. Ich habe eine Hypothese, mit welcher Technik ich mich befreien kann. Bislang (2mal) hat es funktioniert...

      Löschen