Freitag, 16. August 2013

Die Älteren unter uns werden sich erinnern . . .

...dass ich ja nicht nur Klamotten, sondern auch Quilts nähe. *mildelächel*

Der hier war eine Auftragsarbeit für ein kleines Mädchen zur Taufe - als Krabbeldecke und für später zum Kuscheln, weswegen er auch etwas größer ist als die üblichen Babyquilts (1 m x 1,40 m).





Er sollte bunt sein, offensichtlich, und die Kleine soll viel entdecken können, daher tummeln sich auf über 30 Stoffen allerhand Tiere, Blumen, Matroschkas, Pilze, VW-Bus fahrende Gartenzwerge, Märchengestalten etc. etc. - drumherum ist ein Rahmen aus Punkten und Äpfelchen in türkis und rot-weiß gestreiftes Zuckerstangenbinding.




Als Personalisierung wünschte sich die Kundin den Namen der Kleinen, das Taufdatum und ein christliches Taufsymbol (das ist keine Ente, sondern eine Mischung aus Fisch und Taube), diese Dinge habe ich auf ein unifarbenes Quadrat gestickt:





Die Rückseite ist ein paisley-artig gemusterter Stoff mit einem Rahmen aus Oliv:



Kommentare:

  1. Wow! Der ist echt toll geworden. Und wirklich schön quitschig kinderfarben!

    Lg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ach Svenja, du machst mich schwach! (Wär ich doch dieses kleine Mädchen...) Für diese Decke würde jedes Kind den Teddy in der Ecke stehen lassen ;) KLasse!

    AntwortenLöschen
  3. Hachts is der schön geworden :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderschöner Quilt! So bunt und mädchenhaft.
    Liebe Grüße, Dörthe

    AntwortenLöschen
  5. Wunder-, traumhaftschön!!! Ich kämpfe noch mit den ersten reihen von meinem Tischläufer...
    Liebste Grüße - Irma

    AntwortenLöschen
  6. vom heutigen mmm mit den tollen punkten bin ich jetzt hier gelandet und schon wieder hin und weg. wow, ist die decke schöööööön.
    lg mickey

    AntwortenLöschen