Freitag, 13. Juli 2012

Ach Opa . . .

Mein Opa und ich waren ein Herz und eine Seele. Im März ist er gestorben und das tut einfach immer noch verdammt weh. Zum Glück habe ich das Scrappen, denn das ist bekanntlich in vielen Situationen die beste Therapie. Das hier ist das neueste Opa-Layout:




Diese Layouts hab ich bisher zu dem Thema gemacht:







Mit den schönen Worten von Jupiter Jones...



Bei diesem ist das Journaling im Umschlag. Ich durfte ihn beim Sterben begleiten und habe meine Gedanken dazu notiert.









*schluchz*

Kommentare:

  1. Ach Svenja, das geht mir so ans Herz. Alles Liebe für dich!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Svenja,
    eigentlich wollte ich dir gestern schon etwas zu deinem Post schreiben - aber ich konnte einfach nicht. Deine Layouts sind so rührend, dass mir tatsächlich ein paar Tränchen runter gelaufen sind. Mein Opa ist ja auch vor anderthalb Jahren verstorben und ich habe mich bis jetzt nicht getraut, diese Erinnerungen in mein Album zu bringen. Irgendwie geht es nicht. Deine Layouts sind aber wirklich ganz, ganz wundervoll. Vielleicht schaffe ich es so ja auch, meine Scheu davor zu verlieren. Denn auch ich hätte eigentlich noch ganz viel, was ich dem Opa sagen möchte. Ich finde es mutig, dass und wie du es geschafft hast. Gerne würde ich dir sagen, dass du deinen Opa nach etwa anderthalb Jahren nicht mehr vermisst. Kann ich leider nicht. Denn ich glaube, man vermisst ihn einfach immer. Nicht unbedingt in jeder Minute oder Sekunde. Nicht einmal jeden Tag. Aber es gibt immer, immer wieder Momente, da vermisst man ihn (oder vielleicht auch andere geliebte Menschen, das kann ich nicht so gut beurteilen...). Oder Lieder, die einen daran erinnern und einem die Tränen in die Augen treiben. Deswegen finde ich es toll, dass du angefangen hast, deine Gefühle aufzuarbeiten.
    Oh, jetzt habe ich dir total viel geschrieben, dabei wollte ich eigentlich nur schreiben, dass ich deine Layouts toll finde und an dich denke.

    Liebe Grüße,
    Katrin (Sunstream)

    AntwortenLöschen
  3. Traurig und doch so wunderschön....

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück Dich! Das sind soo wunderschöne Layouts und bei Deinem Verlust und Trauer beneide ich Dich doch auch um diese tiefe Beziehung, die Ihr gehabt habt. Ich drück Dich nochmal!

    AntwortenLöschen
  5. ...ach Svenalein...ich schluchze mit ...und ja....er schaut von oben zu und ist unsagbar stolz auf dich und deine Liebeserklärungen an ihn...nochmalschluchz...

    Drück dich
    Katja

    AntwortenLöschen