Dienstag, 8. Januar 2013

7 erste Sachen im neuen Jahr

Nach der Idee von Frau Liebe.
"Immer wieder Sonntags Mal sonntags, mal auch dienstags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig"

Also:


Weihnachten offiziell Goodbye gesagt und daher auch diesen Nussknacker-Wandquilt in der Deko-Butze zwischengelagert. Den hatte ich sozusagen last minute (heißt in diesem Fall: Anfang Dezember) aus lauter Resten genäht. Ich hab das erste Mal mit der Maschine appliziert und bin angemessen stolz.
 


Pfötli gehalten.




Die an Silvester spontan ergrünte Küche befühlt...ja, die Farbe fühlt sich sogar gut an. :-)




Verschiedensten Schnickeldi befummelt und unordentlicher als vorher wieder in diversen Nähkästchen verstaut sortiert.



Selbstgebastelten veganen Schinken genascht. Mehrfach.



In diesem wunderschönen 82 Jahre alten Buch geblättert. Zugegeben, es sieht auch so aus, als ob es 82 Jahre alt ist - aber ich kann es ja schlecht waschen. :-) Jedenfalls hat es einen tollen groben Leineneinband mit diesen zauberhaften Folkloremotiven in petrol. Und die Namen sind auch lustig (es ist eine finnische Erzählung).




Stoffe für den nächsten Auftragsquilt geschnitten. Der wird schön bunt, ich freu mich schon!

Kommentare:

  1. Huhu.... die Stöffchen sind ja ein Traum!!! was ist das denn für einer mit den Tulpen (?) und der senfgelbe mit den Tupfen???

    Liebe Grüsse, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,

    der Stoff mit den Tulpen ist "Mini Tulip" von Michael Miller, der senfgelbe (leicht grünlich) ist "Scattered Sand" von Lotta Jansdotter.

    Liebe Grüße zurück!
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Svenja,

    deine Nussknacker sind ja klasse!
    Pfötchen halten ist bei uns auch Tagesprogramm.;-)
    Und ich habe was Neues gelernt. Veganen Schinken sehe ich zum ersten Mal.
    Ich freue mich auf Samstag.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Huhu...na und wie ich mich erst freue ;). Das ich einen Blick auf die tollen Stoffe werfen konnte *hach*.

    Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen